Events

Michaela Schuster

Mezzosopranistin

Die Mezzosopranistin Michaela Schuster ist eine der wichtigsten Sängerdarstellerinnen unserer Zeit und international auf allen großen Bühnen zu Hause. Zu ihrem umfangreichen Repertoire gehören Partien wie Ortrud (Lohengrin), Fricka (Rheingold und Walküre), Kundry (Parsifal), Waltraute (Götterdämmerung), Amme (Die Frau ohne Schatten), Madame de Croissy (Dialogues des Carmélites), Knusperhexe und Mutter (Hänsel und Gretel), Herodias (Salome), Klytämnestra (Elektra), Clairon (Capriccio), Marie (Wozzeck) und Zia Principessa und Zita (Il trittico). Sie tritt regelmäßig an den Staatsopern in Berlin und Wien, am Londoner Covent Garden und der Bayerischen Staatsoper München auf. Als Klytämnestra (Elektra) gab sie ihr fulminantes Debüt an der Metropolitan Opera New York und als Mme de Croissy gelang ihr ein spektakuläres Rollendebüt an der San Francisco Opera, wobei sie ihren Triumph in der Rolle an der Wiener Staatsoper wiederholen konnte. Ihre Amme (Die Frau ohne Schatten) bei den Festspielen Baden-Baden unter Kirill Petrenko und bei den Salzburger Festspielen unter Christian Thielemann sowie Kundry (Parsifal) bei den Salzburger Osterfestspielen, ebenfalls unter Christian Thielemann, gehören zu den vielen Höhepunkten ihrer Karriere.

Unterstützer & Partner